:::: MENU ::::

Al’12

Der Al’12

 

Chassis

  • 3-teiliges CFK-Monocoque
  • 6-lagiger Sandwichaufbau mit Rohacell-Schaum
  • Gewicht: 26 kg (inkl. Roll Hoop)
  • vertikale Teilung, Schalen verklebt

Motor

  • 570 ccm Motorradmotor aus Husaberg FE 570
  • Ein Zylinder
  • Leistung ca. 55 PS
  • selbst applizierte Motorsteuerung (auf eigenem Prüfstand)
  • Semi-Trockensumpfschmierung
  • optimierte Airbox aus Carbonfaser

Antrieb

  • Elektrisch geschaltetes 6-Ganggetriebe (max. Speed: 123 km/h)
  • Kettenantrieb
  • Drexler Motorsport Differential
  • Hydraulische Kupplungsbestätigung
  • hohlgebohrte Stahl-Antriebswelle
  • eigenentwickelte Tripodengehäuse

Elektronik

  • Motorsteuergerät: Bosch Motronic MS4 Sport
  • Eigenentwickeltes Steuergeräte (Kühlung, Dashboard, Schaltung, etc.)
  • Funkübertragung der Telemetrie
  • Eigenentwicklung elektrische Schaltung
  • Datalogger von Vector Informatik

Fahrwerk

  • Doppelquerlenker Radaufhängung mit Pullroad
  • FEM berechneter Hohlgussradträger aus Aluminium
  • Luftdämpfer mit einstellbarer Zug- und Druckstufe
  • Eigenentwickelte Dreispeichen-CFK-Felgen 13″ (1,3 kg)
  • Slicks und Regenreifen (Hoosier)