:::: MENU ::::

Historie

Einstein Automotive e.V.

Einstein Motorsport und Einstein Automotive e.V. ? Sind das Rechtschreibfehler?
Nein, das ist so gewollt.

Der Einstein Automotive wurde Anfang 2006 von einigen Studenten der Hochschule Ulm gegründet, um verschiedene praxisbezogene Studentenprojekte aus dem Automobilbereich verwirklichen zu können.

Hauptantreiber war zunächst die Formula Student Rennserie, bekannt als die internationale Rennserie für Studenten. Es entstand das Projekt Einstein Motorsport, das offizielle Team der Hochschule Ulm für die Formula Student.

Als Namensgeber kristallisierte sich schnell der 1879 in Ulm geborene Albert Einstein heraus. Er gilt uns als Leitbild für das Begehen neuer Wege, ein weiteres Motiv unseres Vereins.

Als gemeinnütziger Verein kann der Einstein Automotive e.V. den Projekten einen organisatorischen Rahmen bieten und freut sich auf neue, innovative Ideen, um diese in die Tat umzusetzen.

Der Verein stellt auch eine Plattform zur Verfügung, um so nach finanzieller Unterstützung in der Industrie für Projekte zu suchen.